Wandern

...und Rukowitzschachten am 25. Mai 2015

Eine anspruchsvolle Tour mit steilem Aufstieg zum Gipfel hatten wir uns heute vorgenommen. Zu Beginn führte der Weg immer schmäler werdend und sanft aufsteigend durch Mischwald zur Höllbachschwelle. Hier überprüfte jeder nochmal seine Ausrüstung, bevor der stark verblockte Anstieg über Höllbachgspreng uns zum Gr Falkenstein führte.

Auftaktwanderung nach Weltenburg am 26. April 2015

Es sollte etwas mit Wasser dabei sein. So lautete die erste Vorgabe für die Auftaktwanderung 2015. Aber auch ein bisserl Gehen, aber nicht zu lang (ist ja die Auftaktwanderung, da will man niemand verschrecken) aber auch nicht zu kurz, schön übersichtlich, für Familien geeignet und unbedingt ein Wirtshaus zum Einkehren. Schönes Wetter versteht sich von selbst. Nicht leicht, da eine passende Route zu finden.

Viele Füchse und das bislang alljährliche Problem von Swineigel, Lampe und den Boldeqyn.

Seite 1 von 3