Leichtathletik

Nordbayerische Stabhochsprungmeisterschaften

Von  Josef Koller

Im Rahmen des Fürther Schülerhallensportfestes mussten die Nordbayerischen Meisterschaften der u 16 nachgeholt werden.  Im Zeitplan der ursprünglichen U 16 Meisterschaft war kein Zeitfenster für die Stabis frei.

Auf Initiative von Jürgen Grieshammer (LG Fichtelgebirge) konnten sie nun beim Fürther Schüler Hallensportfest mitspringen. Und die SWC Stabis nutzten die Chance: In der W 14 holte sich Katrin Ertl mit neuer PB von 2,20 m und BM Quali den Titel vor Anastasia Barska (2,10/PB), Julia Lankes (2,00 m) und Emma Wittmann (1,80 m).

Überzeugen konnte bei den Jungs auch David Ringlstetter. Mit neuer pers. Bestleistung von 2,90 m holte er sich Silber in der M 14 hinter dem höhengleichen Fichtelgebirgler Jonas Perner. Und Sebastian Seifert auf Platz 4 mit 2,30 rundete das gute Abschneiden der SWC Stabis zum Hallenausklang ab.