Eishockey

SWC Flyers erfolgreich mit 7:4 im Freundschaftsspiel gegen die Emergencies

Am 19.11.2017 um 19:30 Uhr war für die SWC-Flyers Anpfiff zum ersten Freundschaftsspiel der Saison 2017/18 in der Donau Arena. Mit offizieller Anzeige und Zeitmessung am neuen Videowürfel in der Haupthalle konnte die Atmosphäre für Zuschauer und Spieler nicht besser sein. Beide Teams waren mit insgesamt drei Reihen angetreten und es versprach von Anfang an ein spannendes Spiel zu werden. So mussten die Flyers zweimal einen Rückstand aufholen und konnten erst dann 3:2 in Führung gehen. Doch noch war alles offen als den Gegnern der Ausgleich zum 3:3 gelang. Das zweite Drittel war von extrem disziplinierter Spielweise beider Mannschaften geprägt und so kamen kaum Torchancen für beide Teams auf. Schlussendlich konnte sich aber dann die Mannschaft des SWC durch eine sehenswerte Mannschaftsleistung drei Tore herausspielen, so dass es mit dem Schlusspfiff 7:3 für die in schwarz spielenden Flyers hieß. Insgesamt war die Party von schönen Spielzügen, zwei hoch engagierten Teams und einem fairen Spielverlauf geprägt. Die Tore für die SWC-Flyers erzielten 1x Ferdinand Zellner, 1x Florian Fischer, 1x Peter Leserer, 1x Viktor Gebert, 1x Wladimir Petrovskis, 2x Michael Zellner. Bilder zur Partie sind auf unserer Internetseite unter Herrenmannschaft hinterlegt. Allen Zuschauern ein herzliches Dankeschön fürs Vorbeikommen, wir haben für Euch alles gegeben und freuen uns auf euren nächsten Besuch.