Leichtathletik

Kreismeisterschaften U10-U12

Von  Josef Koller

Schwerbeladen mit 48 Medaillen im Gepäck kehrten unsere Kleinsten, der Nachwuchs U12 und U10 von den diesjährigen Kreismeisterschaften in Bad Kötzting zurück. Für die Leichtathletikzwerge ist es immer das Top-Ereignis jedes Jahr.

Und dabei zeigte sich, dass dem SWC vor den nächsten Jahren nicht bange sein muss:

Vor allem Marius Humig in der M11 konnte voll überzeugen, er gewann alle seine fünf Disziplinen teils mit großem Vorsprung: 8,40 Sekunden über 75 m, 3:03,68 Minuten über 800 Meter, 1,27 Meter im Hochsprung, 3,66 Meter im Weitsprung und 41 Meter mit dem Ball waren seine Einzelleistungen. Dabei gab es über 800 Meter, im Weit- und Hochsprung sogar Doppelsiege, Nils Zeitler holte hier dreimal Silber, dazu Bronze über 50 Meter und mit dem Ball. Die U12-Staffel gewann Silber, obwohl außer Marius Humig mit Leon Kögel, Mika Seremet und Simon Mayer nur U10-Athleten im Team waren.

Einziger SWC Teilnehmer in der M10 war Florentin Bezzel, der erfreulicherweise mit 34 Meter im Ballwurf Silber erkämpfen konnte.

Seine Vorjahrestitel verteidigen konnte Simon Mayer, jetzt in der U9, über 50 Meter und 800 Meter, dazu Silber im Weitsprung (nur 1 Zentimeter hinter Gold) und Bronze im Ballwurf, und gar nichts anbrennen ließen unsere Kleinsten Leon Kögel und Mika Seremet mit vier Doppelsiegen, dabei Gold für Leon im Weitsprung und Ballwurf und für Mika über 50 und 800 Meter.

Da wollten die Mädchen natürlich nicht zurückstehen und starteten gleich mit einem U12-Staffel-Doppelsieg, SWC I mit Katharina und Theresa Krumey, Anna-Lena Härtl und Klara Hirzel vor SWC II mit Caroline Pöppel, Caroline Härtl, Anja Lankes und Hannah Murr.  Dazu ein Weitsprung W11 Dreifacherfolg, Theresa Krumey vor Klara Hirzl und Anna-Lena Härtl, alle drei innerhalb von neun Zentimeter! Gold und Silber für die Härtl-Zwillinge, Caroline vor Anna-Lena mit 37 und 36 Meter und 10 Meter Vorsprung im Ballwurf! Klara Hirzel gewinnt die 50 Meter vor Katharina Krumey, Caroline Pöppel holt 800 Meter Silber vor Theresa Krumey und auch im Hochsprung gibt es Silber und Bronze für Anna-Lena Härtl (1,26 Meter!, höhengleich mit der Siegerin und Klara Hirzel. Ansprechende Leistungen zeigte auch Eva Flierl.

In der W10 gewann Hannah Murr den Ballwurf Titel mit guten 28 Meter, dazu Weit und 800 Meter Silber sowie Hochsprung Bronze, Anja Lankes holte Silber im Hochsprung und Bronze über 800 Meter, Katja Breit Hoch Bronze, und Marlene Ziegeldrum konnte in ihrem ersten Wettkampf sich mit Platz sechs über 800 Meter eine der begehrten Urkunden sichern.

In der W9 gab es Silber und Bronze für Stefanie Müller im Weitsprung und über 50 Meter, und auch die Staffel konnte in der Besetzung Amelie Mehringer, Josefa Reisinger, Clara Flierl und Stefanie Müller die Silbermedaille ergattern, in den Einzeldisziplinen verfehlte Amelie in der W8 nur knapp die Medaillenränge.

Kurz davor gab es die 3. KILA-Kreisschülerrunde in Regensburg bei Post-Süd. Hier konnten die SWC Tiger gemeinsam mit zwei weiteren Teams den Sieg in der U12 erringen, Platz sechs ging an die SWC Pumas, allesamt noch dem jüngeren U12-Jahrgang angehörend. Und auch unsere Küken in der U10, die SWC Piraten gleich mit 4 Athleten angetreten die noch der U8 angehören holten einen tollen vierten Platz!!!